Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Eigenreinigung

Stellenausschreibung

Der Märkische Kreis sucht für den Fachdienst 150 - Infrastrukturelles Gebäudemanagement - am Standort Lüdenscheid zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d)

für den Bereich Eigenreinigung

EG 9 b TVöD bzw. A9 LBesG, unbefristet, im Umfang einer Teilzeitstelle (19,5 bzw. 20,5 Stunden), Bewerbungsfrist 27.10.2021


Wer kann sich bewerben?

Personen mit 

  • der Befähigung zur Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder 
  • einem Abschluss des Verwaltungs-/Angestelltenlehrgangs II oder
  • Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf (z.B. Bankkaufleute, Industriekaufleute, o.ä.) mit einer zusätzlich abgeschlossenen Weiterbildung auf dem Niveau DQR Stufe 6


Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Verantwortlichkeit für die Infrastrukturdienstleistung (Eigenreinigung), insbesondere die Revierplanung (Flächen und Personal) und die Koordination von Unterhalts- und Sonderreinigungen, Bestellung/Abrechnung von Reinigungsmitteln und Reinigungsgeräten
  • Personalbetreuung und Lohnabrechnung  
  • Qualitätsmanagement für den Bereich Eigenreinigung, sowie die Erstellung des Reinigungsberichtes


Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Macht es Ihnen Spaß, Konzepte zu entwickeln und diese umzusetzen?

Sie sollten in der Lage sein, die verwaltungsrechtlich orientierten Bereiche der Stelle zukunftsfähig zu gestalten. Auf der Stelle ist eine notwendige Agilität gefordert, sich auf neue Entwicklungen variabel einzulassen, Änderungen rechtzeitig zu erkennen und diese proaktiv zu gestalten.

Verfügen Sie über eine hohe Einsatzbereitschaft? 

Sie sind zuständig für die Infrastrukturdienstleistungen und müssen daher eine Vielzahl an dazugehörigen Organisationsaufgaben erledigen. Dies erfordert eine hohe Einsatzbereitschaft und Engagement, um die verschiedenen Aufgaben rund um das Thema Eigenreinigung erledigen zu können.

Möchten Sie gerne eigenverantwortlich arbeiten?

Sie regeln von der Revierplanung, über koordinative Aufgaben bis hin zum Qualitätsmanagement eigenverantwortlich alles rund um das Thema Eigenreinigung. Auf der Stelle haben Ihre Entscheidungen eine hohe Tragweite.


Was können wir Ihnen bieten? 

  • vielschichtige Berufsperspektiven durch unsere mehr als 50 Arbeitsfelder und mehr als 1.300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • qualifizierte, lebensphasenorientierte Personalentwicklung
  • hausinternes Fortbildungsprogramm
  • Interessanter und vielseitiger Aufgabenbereich mit fachlicher Begleitung in der Einarbeitungszeit 
  • Ca. 40 Kolleginnen und Kollegen im engeren Umfeld des Fachdienstes
  • Gute Kommunikationsstrukturen mit regelmäßigen Besprechungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen: u. a. Förderung von Familie und Beruf durch Gleitzeit, Teilzeit, Eltern-Kind-Büro und die Möglichkeit zum Home-Office
  • für tarifbeschäftigte Mitarbeiter eine betriebliche Altersversorgung ohne Eigenbeteiligung
  • kostenlose Parkplätze
  • und Vieles mehr!


Wie können Sie sich bewerben? 

Reichen Sie uns bis zum 27.10.2021 Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse u.a.) möglichst über unser Onlineportal (https://www.maerkischer-kreis.de/der-kreis/onlinebewerbung.php) ein. Dabei teilen Sie bitte unbedingt mit, wie Sie telefonisch und/oder per E-Mail zu erreichen sind.

Bitte reichen Sie keine Bewerbungen per E-Mail ein. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Bewerbung über das Onlineportal einzureichen, senden Sie Ihre Bewerbung bitte Post an die untenstehende Adresse: Märkischer Kreis, Der Landrat, Fachdienst Personal, Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid. Originalunterlagen werden grds. nicht zurückgesendet, es sei denn, Sie legen einen frankierten Rückumschlag bei.

Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Bei Fragen und für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Infrastrukturelles Gebäudemanagement Herr Machhein (Tel. 6119) und Herr Müller (Tel. 5884) vom Fachdienst Personal als Ansprechperson zur Verfügung.

Informationen zum Datenschutz und Ihren damit verbundenen Rechten entnehmen Sie bitte der folgenden Internetseite: http://www.maerkischer-kreis.de/buergerinfo/datenschutz/Art13-FD12-Bewerbungsmanagement.pdf


Zurück

Herr Machhein

Tel 02351/966-6119

o.machhein@maerkischer-kreis.de

Herr Müller

Tel 02351/966-5884

t.mueller@maerkischer-kreis.de