Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m*w*d) für die Belegung des Hauses

Stellenausschreibung

Der Märkische Kreis sucht für sein Schullandheim auf Norderney (Dienstort Norderney)

eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d)

EG 8 TVöD, unbefristet, 30 Wochenstunden, Bewerbungsfrist 23.06.2021

Das Schullandheim ist ganzjährig geöffnet und es sind vorrangig Schulklassen, Jugendgruppen und Familien aus dem Märkischen Kreis zu Gast. Das Haus wird als kostendeckende Einrichtung geführt und soll daher bestmöglich ausgelastet werden und den Gästen gleichzeitig ein rundum gutes Angebot und guten Service bieten.

Wer kann sich bewerben?

Personen mit 

  • einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der Bürotätigkeiten beinhaltet 
  • einer Ausbildung im Verwaltungsbereich

Sollten keine Bewerbungen mit den genannten Voraussetzungen eingehen, können auch Bewerbungen berücksichtigt werden, die über Berufserfahrungen in diesen oder vergleichbaren Berufsfeldern verfügen.

Wünschenswert ist Berufserfahrung im Umgang mit Kundinnen und Kunden.


Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Vertragsangelegenheiten
  • Abrechnung der Aufenthalte einschließlich Nebenleistungen
  • die Belegung des Hauses mittels Buchungsprogramm
  • Servicekontakt für die Gäste, wie z.B. Beratung über Buchungen von Programmangeboten 
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben 
  • Marketing und Internetpflege

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Sind Sie in der Lage, sich neuen Anforderungen entsprechend anzupassen?

Die Stelle fordert von Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität und den häufigen Wechsel zwi-schen Büroarbeitsplatz und persönlichem Gästekontakt. Die Belegung des Schullandheims mit Kindern und Erwachsenen, häufig Senioren und Seniorinnen, erfordert Ihre Anpassungs-fähigkeit an unterschiedliche Bedürfnisse und Freude am Umgang mit Menschen.

Verfügen Sie über eine hohe Einsatzbereitschaft? 

Sie sind u.a. zuständig für die per E-Mail oder Telefon eingehenden Buchungsanfragen. Diese müssen auch in arbeitsintensiven Zeiten höflich beantwortet werden. Die Anliegen der im Schullandheim anwesenden Gäste sind stets freundlich und zuvorkommend zu bear-beiten. Durch unerwartete Ereignisse im Schullandheim kann sich das Dienstende durchaus nach hinten verschieben.

Zeichnen Sie sich durch eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise aus?

Bei der Stelle ist es wichtig, gründlich und sorgfältig zu arbeiten. Insbesondere die Führung des Belegungskalenders erfordert umsichtiges Arbeiten, um einerseits Leerstände und an-dererseits Doppelbelegungen zu vermeiden. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört zudem die Abrechnung der Aufenthalte. Die Zusammenarbeit mit der Buchhaltung des Märkischen Kreises muss mit großer Genauigkeit gestaltet werden.


Besonderheiten der Stelle 

  • Sehr gute Word-, Excel- und Internetkenntnisse sind erforderlich 

Was können wir Ihnen bieten? 

  • Unbefristete Anstellung im Öffentlichen Dienst
  • Betriebliche Altersversorgung ohne Eigenbeteiligung
  • familiäre Atmosphäre in beständigem Team mit glücklichen Stammgästen
  • Unterstützung kreativer und innovativer Ideen 
  • abwechslungsreiche Tätigkeit 

und vieles mehr! 


Wie können Sie sich bewerben? 

Reichen Sie uns bis zum 23.06.2021 Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse u.a.) möglichst über unser Onlineportal (https://www.maerkischer-kreis.de/der-kreis/onlinebewerbung.php) ein. Dabei teilen Sie bitte unbedingt mit, wie Sie telefonisch und/oder per E-Mail zu erreichen sind. Bitte geben Sie an, für welchen Stundenumfang Sie sich bewerben. Bitte reichen Sie keine Bewerbungen per E-Mail ein.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, Ihre Bewerbung über das Onlineportal einzureichen, senden Sie Ihre Bewerbung bitte per Post an die untenstehende Adresse:

Märkischer Kreis, Der Landrat, Fachdienst Personal, Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid

Originalunterlagen werden grundsätzlich nicht zurückgesendet, es sei denn, Sie legen einen frankierten Rückumschlag bei.

Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Ihre Ansprechpartner für Fragen oder weitere Informationen sind im Fachdienst 52- Frau Behr (04932-2268) und im Fachdienst Personal Frau Younes (Tel. 02351/966- 5881). 


Informationen zum Datenschutz und Ihren damit verbundenen Rechten entnehmen Sie bitte der folgenden Internetseite: http://www.maerkischer-kreis.de/buergerinfo/datenschutz/Art13-FD12-Bewerbungsmanagement.pdf 


Zurück

Susanna Younes

Tel 02351-966 5881

s.younes@maerkischer-kreis.de

Gunda Behr

Tel 04932-2268

G.Behr@maerkischer-kreis.de