Archivarin/Archivar

Der Märkische Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 


Archivarin/Archivar (m/w/d)


für den Fachdienst Kultur und Tourismus in Altena. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.


Der Märkische Kreis liegt im Nordwesten des Sauerlands und gehört zum Regierungsbezirk Arnsberg und zur Region Südwestfalen. 15 Städte und Gemeinden bilden unter seinem Dach eine starke Gemeinschaft. Mit seinen 1.060 Quadratkilometern Fläche und seinen knapp 415.000 Einwohnern gehört der Märkische Kreis derzeit zu den 15 größten Kreisen in Deutschland und ist einzigartig in seiner Vielfalt.


Die Kreisverwaltung ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Perspektiven, mo-derne Arbeitsplätze und eine leistungsgerechte Vergütung bietet. Mit rund 1.300 Beschäftigten ist der Märkische Kreis nicht nur einer der größten Arbeitgeber in der Region, sondern mit den mehr als 50 Ar-beitsbereichen der Verwaltung sicher auch einer der interessantesten.


Darüber hinaus eröffnet der Märkische Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Mög-lichkeiten, sich fortzubilden und weiterzuentwickeln. Ein gutes Gesundheitsmanagement mit betriebli-chen Ansprechpartnerinnen, ein hausinternes Fortbildungsprogramm sowie flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf runden das positive Bild der Kreisverwaltung als attrak-tiven und modernen Arbeitgeber ab.


Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Bewertung und Übernahme von Schriftgut der Kreisverwaltung sowie von privaten Unterlagen und Sammlungen (analog und digital).
  • Archivsoftwaregestützte Erschließung des Archivguts, Findbucherstellung.
  • Digitale Zwischen- und Langzeitarchivierung.
  • Beratung und Betreuung von Archivbenutzern sowie Erteilung von schriftlichen Auskünften (in-terne und externe Anfragen).


Als Qualifikationsmerkmale wird eine abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Archivdienst oder einen Studienabschluss im Fachbereich der Archivwissenschaften oder Informationswissenschaften, Fachrichtung Archiv (Diplom, Bachelor, Master) bzw. eine vergleichbare Qualifikation erwartet.


Erfahrungen mit kommunalem Archivgut sowie im digitalen Archivwesen sind von Vorteil.


Sicherheit im Umgang mit IT-Standard- und Archivsoftware (Augias), gute paläographische Kenntnisse sowie Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung von Archivgut sind wünschenswert.


Außerdem werden eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung, sorgfältiges und eigenständiges Arbeiten, eine gute Kommunikationsfähigkeit sowie Kenntnisse und Interesse an der Geschichte des Märkischen Kreises und der ehemaligen Grafschaft Mark vorausgesetzt.


Für die Wahrnehmung von Außendienstterminen ist der Führerschein Klasse B (alt: Klasse 3) erforderlich. Zusätzlich wird die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW gegen Reisekostenerstattung erwartet.


Die Bewertung der Stelle richtet sich nach der Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesG. 


Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Stelleninhaberinnen/Stelleninhaber müssen sich einen Arbeitsplatz mit entsprechenden Arbeitszeitmodellen teilen.


Bei dieser Ausschreibung sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Da Frauen im betroffe-nen Bereich unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen sind im Fachdienst Kultur und Tourismus Frau Dr. Todrowski (Tel. 02351/966-7055) sowie im Fachdienst Personal Herr Grewe (Tel. 02351/966-6538). 


Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (incl. Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Zeugnis-se) bis zum 13.12.2019.  Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.


Bitte verwenden Sie das Online-Bewerberportal. Fassen Sie die Dokumente mög-lichst in einer PDF-Datei zusammen. 


Sollten Sie nicht über die technischen Möglichkeiten für eine Online-Bewerbung verfügen, so senden Sie Ihre Bewerbung per Post an:


Märkischer Kreis, Fachdienst Personal, Postfach 2080, 58505 Lüdenscheid.


Reichen Sie bitte keine Bewerbungen per E-Mail ein. 


Informationen zum Datenschutz und Ihren damit verbundenen Rechten entnehmen Sie bitte der folgen-den Internetseite: http://www.maerkischer-kreis.de/buergerinfo/datenschutz/Art13-FD12-Bewerbungsmanagement.pdf

Zurück

Michael Grewe

Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid

Tel 02351 966 6538

M.Grewe@maerkischer-kreis.de

www.maerkischer-kreis.de